Kamingespräche
 

Moritz & Moritz laden zu:

Kamingespräche

im Hangar Fabrikstrasse über den Einfluss von Technologie auf die Gesellschaft in der Schweiz.

Kamingespräch1 (2).jpg

GAST AM KAMINGESPRÄCH#1

Jürg Halter, Schriftsteller & Performer

WO

Fabrikstrasse 54, 8005 Zürich

WANN

18:00 Uhr – 25. Februar 2019

HAUPTFRAGE

Was kann uns Literatur über eine Gesellschaft mitten im Spannungsfeld von Technologie erzählen?

Kamingespräch1 (1).jpg

Was ist ein Kamingespräch?

«Fireside chats» wurden ab 1933 von Franklin D. Roosevelt als neue Art der Kommunikation ins Leben gerufen. Es bezeichnet ein informelles Treffen im kleinen Kreis zu einem spezifischen Thema. Das Set-up soll eine persönliche Atmosphäre schaffen. Wir wollen diese Form der Gespräche ins Jahr 2019 bringen.

Wer ist wir? Moritz Zumbühl und Moritz Friess.

 Moritz Friess & Moritz Zumbühl (v.l.n.r.)

Moritz Friess & Moritz Zumbühl (v.l.n.r.)

Gemeinsam bewegen wir uns in der Summe schon 19 Jahre als Unternehmer und Partner bei der Feinheit AG im Spannungsfeld der Digitalisierung.

Warum braucht es solche Gespräche?

Die Arbeit bei Feinheit ermöglicht es Moritz und Moritz nicht zuletzt auch dank einer vielfältigen Kundschaft aus diversen Branchen direkt mit den Chancen und Gefahren der Veränderungen durch Technologie in Berührung zu kommen. Ihr Arbeitsalltag bestätigt den beiden das breite Bedürfnis, sich in einer stimmigen Atmosphäre die Zeit nehmen zu dürfen und den Einfluss von Technologie auf unsere Gesellschaft auf einer tieferliegenden Ebene diskutieren zu können. Diese vertiefte Perspektive bringt unser Gesprächsgast mit an den langen Tisch. Die Kamingespräche sollen Raum für Diskussionen auf Augenhöhe schaffen. Sie sind keine durchgetakteten Präsentationen, sondern partizipative Gesprächsrunden zwischen den Gastgebern und den geladenen Teilnehmenden. Die Diskussionen werden von Moritz Zumbühl moderiert.

Warum Jürg Halter als Gast am Kamingespräch#1?

Das kürzlich veröffentlichte Buch «Erwachen im 21. Jahrhundert» des Schriftstellers und Performers Jürg Halter befasst sich mit Inhalten, die zu unserem Kamingespräch passen: Im Buch fand Halter eine eingängige Form, den Einfluss von Technologie mit beispielhaften Individuen unserer Gesellschaft in eine vielschichtige und packende Geschichte einzuweben.

Save the Dates.

Wir haben im Sinn, diese Gespräche regelmässig zu veranstalten: Immer am letzten Montag, alle zwei Monate. Das erste Kamingespräch finde am 25. Februar 2019 statt. Für die weiteren 4 Gespräche stehen folgende Daten: 29.4. / 24.6. / 26.8. / 28.10. Inhaltliche News folgen.

Wie kannst du an einem solchen Gespräch teilnehmen?

Damit eine persönliche Atmosphäre entstehen kann, ist eine Teilnahme an einem der Gespräche nur mit einer persönlichen Einladung möglich. Wer gerne für eines der Gespräche eingeladen werden möchte, kann uns hier eine kurze Bewerbung per E-Mail zusenden.

 

Kurzinfo Kamingespräch#1


Inhalt: Wir besprechen die Hauptfrage mit unserem Gast um anschliessend in eine von Moritz Z. moderierte Diskussion einzusteigen.


Setting: An der Fabrikstrasse 54 haben wir einen grossen Raum, in den wir einen lagen Tisch stellen werden. Um diesen Tisch sitzen Sie und unser Gast, um gemeinsam ein Gespräch auf Augenhöhe zu führen.


Verpflegung: Für Getränke und kleine Häppchen auf dem langen Tisch ist gesorgt.


Anfang & Ende: Wir öffnen die Tür um 18:00 Uhr und beginnen mit dem Gespräch um 18:30 Uhr. Ein Ende ist gegen 20:00 Uhr geplant.


Hinweis: Nur wer in Besitz einer persönlichen Einladung inkl. Code ist, kann sich für das Kamingespräch#1 vom 25. Februar 2018 bis am 9. Januar 2019 anmelden.